How to: bewerben

Gruppe-50
Voraussetzungen

Unsere Erwartungen sind handwerkliches Geschick und gestalterische Begabung, verbunden mit einem hohen Maß an Motivation und Ausdauer sowie Neugier und Kreativität. Für die Aufnahme sind der Mittelschulabschluss und das Bestehen der Aufnahmeprüfung erforderlich. Da der Unterricht ausschließlich in deutscher Sprache stattfindet, ist das Sprachniveau B1 erforderlich. 

Welche Ausbildung passt zu mir?

An der Staatlichen Berufsfachschule für Glas und Schmuck in Kaufbeuren-Neugablonz haben wir vier Abteilungen. Erfahren Sie mehr über den jeweiligen Beruf.



Gruppe-53
Gruppe-54
Bewerbungsmappe

Bitte senden Sie uns eine Bewerbungsmappe (max. DIN A3) mit folgendem Inhalt zu:

etwa 10-12 Zeichnungen, Aquarelle, Collagen, jeweils im Original, versehen mit einer Liste und Beschreibungen der eingereichten Arbeiten

Fotos handwerklicher Arbeiten können zusätzlich beigelegt werden

eine Kopie des letzten Zeugnisses der allgemeinbildenden Schule

bei Berufsausbildung zusätzlich das letzte Zeugnis bzw.
Abschlusszeugnis der berufsbildenden Schule

ein Bewerbungsschreiben

einen handgeschriebenen, tabellarischen Lebenslauf

drei Passbilder

Rückporto in Briefmarken, 4 Stück à 85 Cent

bei Bewerber/-innen von außerhalb des deutschen Sprachraums ist eine Bestätigung über die erfolgreiche Teilnahme an einem Deutschkurs mit dem Sprachniveau B1 (selbstständige Sprachverwendung) erforderlich

Gruppe-57
Aufnahmeprüfung

Die Mappe entscheidet über die Zulassung zur Aufnahmeprüfung. Eine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz an unserer Schule ist nur zweimal möglich.

Postanschrift

Staatliche Berufsfachschule für Glas und Schmuck
Dürerweg 5
D-87600 Kaufbeuren-Neugablonz

Telefon +49 (0) 8341-96123-0
Fax +49 (0) 8341-96123-123
mail@bfs-ngl.de